Wenzel Mehnert

Die elektronische Subkultur ist weit gefechert und umfasst viele verschiedene Facetten. Von DJing und Musikproduktionen bishin zu Visuals und Labelarbeit. Der Hertz-Hannoveraner Wenzel Mehnert ist in fast allen Bereich dieser Subkultur aktiv.

 

 
Musikalisch spielt er nach dem Motto “Deeplink” und vermischt als DJ wie als Produzent jegliche Musik mit Tiefgang, egal ob House, Techno, Dubstep oder Drum N Bass. Genres spielen in seinen Sets meistens keine Rolle.

 

 
Live ist er mit dem “Open Synth Midi Orchestra” unterwegs. Die sieben Jungs improvisieren elektronische Musik – für den Moment, in dem Moment – komplett ohne Computer und nur mit analoger Hardware. Mit dem Projekt hat er bereits auf der Fusion, dem 3000° Grad Festival, im About Blank und vielen anderen Locations gespielt.

 

 

Wenzel Mehnert mischt ausserdem in verschiedenen Plattformen für deepe elektronische Musik mit. Mit dem Netlabel “Dreiton.net” und den beiden Vinyl-Labels “60Hertz” und “Tiefenrausch” verschafft er Künstlern ein Publikum und einem aufgeschlossenem Publikum die Chance neue Künstler zu entdecken.

 

 

Darüberhinaus hat er als Deko- und Lichtkünstler das VJ-Label Pix.Cell ins Leben gerufen und versteht es mit beeindruckenden Lichtinstallationen verschiedene Events in Szene zu setzen.
Mehr von Wenzel Mehnert gibt es hier zu hören:

 

 

 

Releases:

Dreiton DN025 – Deeplink EP

60Hertz EP003 – Alle drei sind eins

60Hertz EP004 – Soulshine EP

 

 

 

 

Links:

http://www.pixcellvisuals.com