Taschenrechnermusikant

Als seine musikalischen Wurzeln würde der taschenrechnermusikant die kommerzielle Tanzmusik der frühen neunziger Jahre angeben. Diese Zeit hat ihn in seiner musikalischen Laufbahn beeinflüsst und eine Vorliebe für eine bestimmte Klangähstetik mitgeprägt.

 

Geboren und aufgewachsen in der nordthüringischen Provinz zog ihn Mitte der neunziger jahre die Techno und Houseszene in ihren Bann. Die Kraft, Energie und Emotion dieser Bewegung haben in ihm langsam den Wunsch wachsen lassen, auch selbst Musik machen zu können.

 

Mit einer Roland MC-303, Ende der neunziger Jahre, begann nicht nur seine musikalische Laufbahn sondern auch seine Affinität zu feststofflichen Klangerzeugern. Auch wenn Musik sich wandelt, ist die Liebe zu ihr, Teil seines Lebens geworden.

 

 

 

 

Releases:

60Hertz EP001 – Der englische Patient

 

http://www.modularfield.net
http://www.no-response.org/

 

Links: