Open Synth

 

Immer live und immer improvisiert – das ist das Motto des Open Synth Midi Orchestras. Zu siebt schrauben und drehen die Jungs an ihren Reglern und bringen elektronische Tanzmusik direkt in den Moment. Da wo sie entsteht, da bleibt sie auch. Jedes Set ist einzigartig frisch und weder vor noch hinter dem Maschinenpark weiß irgendeiner wo die Reise hingeht. Die musikalischen Ideen der Einzelnen beeinflussen sich gegenseitig und schaffen jedes mal ein neues und einzigartiges zwischen Deep House und Dubtechno.

 

Die Mitglieder des Open Synth Midi Orchestra kommen aus verschiedenen musikalischen Ecken und sind in unterschiedlichen weiteren Projekten aktiv. Im Kern steht das Vinyl-Label “60Hertz” das von Baumfreund, Wenzel Mehnert, Taschenrechnermusikant und Matei betrieben wird. Andy Arbeit ist mit dem Projekt “Planet Ion” bei der Grooveschmiede aktiv und Biodub und Olendorfer spielen bei der Krautrock Band “Noetics”.

 

Ihre Releases sind Mitschnitte aus den Sets und bewaren den einzigartigen Live Charakter der Musik. Nach ihrem ersten Release „Momentaufnahmen“ auf dem Netlabel Modularfield.net erschien ihr zweites Album „Augenblicke“ auf dem eigenen Label „60 Hertz“.
Aber am besten ist Musik doch immer noch live.

 

Mitglieder

Baumfreund
Taschenrechnermusikant
Biodub
Wenzel Mehnert
Matei
Andi Arbeit
Olendorfer

 

 

 

 

Releases:

60Hertz CD001 – Augenblicke

 

http://www.modularfield.net

 

 

 

Links: